Inhalt:

Urlaub & Reisen

Urlaub & Reisen

Aktivurlaub

Immer mehr Menschen entscheiden sich bei der Urlaubsplanung bewusst gegen einen "normalen" Strandurlaub. Der Trend geht eindeutig dahin, im Urlaub "etwas zu erleben". In der Regel beinhaltet dies sportliche Aktivität. Gegen diese Entwicklung ist prinzipiell nichts einzuwenden.

Empfohlene Impfungen

Damit es während oder nach der schönsten Zeit des Jahres nicht zu bösen Überraschungen durch ungewollte Souvenirs in Form von Reisekrankheiten kommt, existieren für verschiedene Länder Impfempfehlungen. Diese werden von den Tropenmedizinischen Instituten in Zusammenarbeit mit der WHO (Weltgesundheitsorganisation) ausgegeben und ständig aktualisiert.

Mückenschutz

In der warmen Jahreszeit werden die blutsaugenden Stechmücken wieder aktiv. Die Vermeidung der Stiche sollte an erster Stelle stehen.

Reiseapotheke

Mit schöner Regelmäßigkeit werden die Deutschen Jahr für Jahr Weltmeister in einer Disziplin - dem Reisen.
Bei solchen Reisen ist die Mitnahme einer Reiseapotheke von ganz besonderer Bedeutung, lauern doch dort aufgrund des Klimas und der hygienischen Verhältnisse besondere Krankheits- und Verletzungsrisiken.

Sonnenschutz

Sommer, Sonne, Urlaub - schützen Sie Ihre Haut!
Die wichtigste Strahlung im Zusammenhang mit Bräunung und Sonnenschutz ist sicherlich die UV Strahlung.
Es gibt zwei Arten, die die Erde erreichen: UV-A und UV-B Strahlen. Der UV-C Anteil wird durch die Atmosphäre der Erde herausgefiltert.

Vorsichtsmaßnahmen auf Reisen

Gerade in den trüben Wintermonaten ist die Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer groß und man freut sich auf den kommenden Sommerurlaub. Damit es bei diesem "Reisefieber" im positiven Sinne bleibt, sollte man sich vor Reiseantritt ausreichend über eventuelle Impfvorschriften zu informieren und am Urlaubsort, gerade, wenn es sich um ein tropisches oder subtropisches Reiseziel handelt, bestimmte Vorsichtsmaßregeln beachten.

Zeckenbisse

Zeckenbisse sind relativ häufig zu beobachten. Erkrankungen nach einem Zeckenbiss kommen dagegen ungleich seltener vor. Mit einigen Vorsorge- und Vorsichtsmassnahmen kann den Gefahren begegnet werden.



Diese Informationen stellen keinen Ersatz für die professionelle Beratung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Der Inhalt von apotheke-westerhausen.de kann und darf nicht dazu dienen, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Medikamente sollten niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker eingenommen werden.
nach oben