Inhalt:

Homöopathie

Homöopathische Hausapotheke

Haus und Notfallapotheke

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Vorschlag für die Anfangsausstattung Ihrer homöopathischen Haus- und Notfall-Apotheke. Je nach individuellem Bedarf sollten Sie Hausapotheke im Laufe der Zeit in Zusammenarbeit mit Ihrem Heilpraktiker ausstatten.

Vorab einige Informationen, worauf Sie bei Einnahme von homöopathischen Mitteln achten sollten.

Eine Arzneigabe entspricht ca. 5 Tropfen einer Dilution bzw. 5 Globuli (Kügelchen) bzw. einer Tablette. Die Wirksamkeit der Arzneien stehen in keinem Bezug zur Einnahmemenge!!

In akuten Fällen wiederholen Sie die Gabe alle ein bis zwei Stunden. Sobald die Beschwerden nachlassen, können die Einnahmeintervalle vergrößert werden.


Unser Vorschlag für Ihre homöopathische Hausapotheke:

Für Ihre persönlichen Ideen und Erfahrungen sind wir jederzeit offen und dankbar. Mailen Sie uns!


Krankheitsbild Medikament genauere Einteilung

alle akuten Störungen Aconitum D30 danach die entsprechende Arznei
Abszeß Apis D30
Belladonna D30
Silicea D12
Aufgrund Fremdkörper oder infizierter Wunde; anfangs
Hellrot, pochend
Nach Eiterentlassung ausheilend
Abwehrschwäche Echinacea D2
Abrotanum D4
Wiederkehrende fieberhafte Infekte ohne ersichtlichen Grund
Appetitlosigkeit
Durchfall Arsenicum album D12
Cuprum met. D30
Brechdurchfall, Folge von verdorbenen Lebensmitteln
Brechdurchfall mit Krämpfen
Fieber Aconitum D30
Belladonna D30
Eupatorium D6
Erstmedizin; plötzlich trockene Haut, Unruhe, starker Durst
Rotes Gesicht, feuchte Haut, mäßiger Durst
Rheumatisches Fieber bei Grippe, überall wie zerschlagen
Grippaler Infekt Camphora D1
Aconitum D30
Belladonna D30
Tägliche morgendliche Vorbeugung bei naßkaltem Wetter
Hohes Fieber, trockene Haut, Unruhe
Hohes Fieber, rotes Gesicht, feuchte Haut
Halsschmerzen Aconitum D30
Phytolacca D6
Apis D30
Plötzlich, trocken, heiß, Kälte bessert
Rachen dunkelrot, Drüsen am Hals geschwollen, Seitenstrangangina
Stechende Schmerzen
Heuschnupfen Luffa D6
Arum D6
Sulfur D6
Euphrasia D12
Arsenicum album D12
Natrium muriat. D30
Akut verstopfte, trockene Nase, Stirnkopfschmerz
Verstopfte Nase; Mundwinkel, Lippen rissig
chronisch verstopfte Nase von Frühjahr bis Herbst
Fließschnupfen, brennende Tränen, lichtscheue Augen
Fließschnupfen, brennendes Gefühl überall, fröstelt
Tränende, lichtscheue Augen, schaumiger Schnupfen
Insektenstich Apis D30 Bienen, Wespen und Schnaken; akuter, stechender Schmerz
Kopfschmerz Gelsemium D12 Drückende Schmerzen, Fönbeschwerden
Muskelkater Arnica D12 Auch zur Prophylaxe, Zerschlagenheitsgefühl
Schnupfen Camphora D1
Aconitum D30
Grippiges Gefühl, Nase trocken, geschwollen
Plötzlich, Nase trocken, geschwollen
Sonnenbrand Belladonna D30 Rötung, Hitze, eventuell Schwellung
Sonnenstich Apis D30
Ipecacuanha D4
Tabacum D30
Trockenes Fieber, stechender Kopfschmer
Bei Übelkeit mit Brechreiz 
Bei Übelkeit mit Schwindel
Verletzungen Arnica D12
Bellis D4
Calendula D4
Wunden und Verletzungen jeder Art
Schürfwunden 
Riß- und Quetschwunden
Zahnschmerzen bei Kleinkindern Chamomilla D30 Schreit schrill, läßt sich nicht beruhigen

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr.

Wir halten uns streng an die Angabe der Deutschen Homöopathischen Union DHU.

Dieser Dienst dient Ihnen zur Schnellhilfe, ersetzt aber keinen Homöopathen. 

 

Was tun bei Heuschnupfen?

Auch für den Heuschnupfen hat die homöopathische Apotheke etwas zu bieten. Dabei versteht sich die Homöopathie nicht als Allheilmittel, sondern als eine sinnvolle Ergänzung. Manchmal reicht sogar die homöopathische Medizin aus, um den Heuschnupfen in den Griff zu bekommen.

Was Sie im einzelnen dagegen tun können, steht in folgender Tabelle:

Vorbeugung schon im Vorfeld ab Januar zu empfehlen Acidum formicum D12, 2xtägl.
Stockschnupfen verstopfte, trockene Nase, Stirnkopfschmerz
verstopfte Nase, rissige Lippen
chronisch verstopfte Nase, brennende Augen
Luffa D6, 3xtägl.
Aurum D6, 3xtägl
Sulfur D6, 3xtägl.
Fließschnupfen brennende Tränen, lichtscheu
brennendes Gefühl, geschwollene Lider, Niesen
tränende Augen, schaumiger Schnupfen, starkes Niesen
 


Diese Informationen stellen keinen Ersatz für die professionelle Beratung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Der Inhalt von apotheke-westerhausen.de kann und darf nicht dazu dienen, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Medikamente sollten niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker eingenommen werden.
nach oben